Serenadenkonzert 2018

 

 

 

Am Samstagabend sollte auf dem Schlaucherplatz das Serenadenkonzert des Musikvereins Daxlanden stattfinden.

 

Trotz vorangegangenem Gewitter bereiteten die Musiker risikofreudig alles für die Veranstaltung vor.

 

Als dann kurz vor Konzertbeginn ein hartnäckiger Regenschauer einsetzte, wurde die Veranstaltung in die St. Valentinskirche verlegt, die die Gemeinde dankenswerterweise spontan zur Verfügung stellte.

 

Musiker und Gäste packten kurzerhand mit an und brachten gemeinsam alles ins Trockene, wo dann wie geplant das Beste aus der Welt des Rock und Pop gespielt wurde. Das Blasorchester hatte ein buntes Programm vorbereitet.

 

Mit Medleys von Pur, Blood Sweat and Tears, Toto und vielem mehr wurde das Publikum bestens unterhalten.

 

Im Anschluss traf man sich dann beschwingt und gut gelaunt draußen, wo es inzwischen wieder trocken war, zum gemeinsamen Umtrunk.